Avatar

Micycle: Hochauflösende Video-Überwachungssysteme von MOBOTIX

6 September 2014
Keine Kommentare
1.618 Ansichten

Seit neuestem vertreibt die Firma Micycle – einer der führenden Hochauflösende Video-Überwachungssysteme in Stuttgart und FreiburgVertriebe für innovative Alarmanlagen in Deutschland – auch die hochauflösenden Video-Überwachungssysteme des Weltmarktführers in diesem Bereich, Mobotix. Die hochentwickelten Kameras liefern detailgenauere Bilder als die meisten (95%) weltweit angebotenen Überwachungs-Kameras und sind so bestens für die Überwachung von Tankstellen, Fußballstadien o.ä. geeignet, da sogar Nummernschilder aus großer Entfernung einwandfrei erkannt werden und somit beweiskräftige Bilder zur Verfügung stehen.

Durch die hohe Auflösung kann eine solche Kamera gleich mehrere herkömmliche Kameras ersetzen und signifikante Kosten eingespart werden. Beispielweise reicht für die Überwachung eines Raumes ein 90° Weitwinkel-Kamera von Mobotix vollkommen aus, um den kompletten Raum zu erfassen. Weniger Kameras bedeuten auch weniger Kabel, weniger Installationsaufwand und – wie schon angesprochen – deutlich weniger Kosten (das gilt natürlich auch für die erforderliche Wartung der Technik oder bei einer Fehlersuche, die bei vielen Kameras deutlich länger dauern kann).

Ein weiterer Vorteil der innovativen Überwachungssysteme ist, dass die Verarbeitung der Video-Daten nicht auf einem PC erfolgt, der gerade bei mehreren Kameras extrem viel Rechenleistung benötigt, sondern direkt in der Kamera selbst. Die Überwachungskameras sind eigens mit einem Hochleistungs-Rechner und einem eigenen schnell arbeitenden Speichermedium ausgestattet, die Verarbeitung erfolgt direkt im System. So entfallen auch die oft zeitraubenden Back-Ups, die bei einem Video-Verarbeitungs-PC täglich notwendig sind, will man denn auch nach zwei Wochen noch auf die gespeicherten Bilder zugreifen können.

Neben der wirklich Anwender-freundlichen Technik sind die Kameras extrem robust und halten sogar extremen Witterungen stand. Einsetzbar sind die von Micycle vertriebenen Überwachungs-Kameras von -30° C bis +60° C und müssen weder gelüftet oder geheizt werden. Bewusst wurde bei der Entwicklung auf mechanisch bewegbare Teile verzichtet, um eine größtmögliche Stabilität und Performance gewährleisten zu können. Kälte, Hitze oder Feuchtigkeit können der hochentwickelten Kamera-Technik nichts anhaben.

Die Firma Micycle, die sich bisher auf den Vertrieb von Alarmanlagen der Marke LISTENER aus der Schweiz sowie Telematik-Systeme konzentriert hat, hat so mit der Integration der hochauflösenden MOBOTIX-Produkte seine Produktpalette sinnvoll erweitert und wieder einen Schritt in die Richtung gemacht, die auch das erklärte Ziel des Unternehmens ist: Nämlich Deutschland sicherer zu machen. Jeden Tag. Mit Aufklärungsarbeit, der Installation verlässlicher Alarmanlagen und Informationsangeboten rund um das Thema Einbruchschutz. Ein lobenswertes Engagement.

Hier können Sie sich Informationsmaterial zu den von Micycle angebotenen Produkten herunterladen



Soziale Medien


FacebookLinkedinYoutubegoogleplus

Kontakt


Micycle - Alarmanlagen, Sicherheitstechnik und Videoüberwachung

Inh.: Ralf Mikitta

Ahornstraße 12
D-75038 Oberderdingen-Flehingen

Email: info@micycle.com
Tel.: 07258-5697

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Um unsere Internetseite vollständig nutzen zu können, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".

Fenster schließen