Avatar

N24-Statistik: Diebe brauchen nur 3 Minuten um eine Wohnung zu durchsuchen

5 Februar 2015
Keine Kommentare
1.778 Ansichten

„Drei Minuten brauchen Einbrecher, um eine Wohnung zu durchforsten, acht Minuten für ein Einfamilienhaus. Und auch wenn die Bewohner findig sind: Die Diebe spüren fast jedes Bargeldversteck auf.“ So titelte das Online-Magazin focus.de am 02.02.2014 (Link zum Originalartikel).

Alarmanlagen und Einbruchschutz für den Raum FreiburgImmer mehr Deutsche horten ihr Geld lieber zuhause, anstatt es bei den derzeit niedrigen Zinsen auf die Bank zu bringen. Doch das bringt auch die Gefahr mit sich, es bei einem Einbruch zu verlieren. Laut statistischen Informationen des Fernsehsenders N24 benötigen Diebe nur eine sehr kurze Zeitspanne um eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus systematisch zu durchsuchen. Gerade bekannte Bargeld-Verstecke wie Buchattrappen oder umgebaute Konservendosen werden von Einbrechern schnell entdeckt zovirax cream.

Deutsche horten immer mehr Edelmetalle zu Hause

Doch nicht nur Bargeld liegt in deutschen Haushalten für Diebe in greifbarer Nähe – aufgrund der sich weiter verschärfenden Finanzkrise werden auch immer mehr Edelmetalle wie Gold, Silber oder PlatinEinbruchschutz Alarmanlage Stuttgart gekauft und im Eigenheim verwahrt. Dies bestätigt auch Mark Luitz, Geschäftsführer der Elementum Deutschland GmbH, einem der führenden Vertriebe für Edelmetalle in der Rhein-Neckar-Region: „In den letzten Jahren konnten wir eine stetig steigende Nachfrage nach physischen Edelmetallen wie Gold, Silber aber auch Platin und Palladium verzeichnen. Aufgrund der sich abzeichnenden europäischen Währungskrise entscheiden sich Anleger immer mehr für echte – d.h. real gedeckte – Werte, wie Gold und Silber anstatt auf risikobehaftete Anlageprodukte wie etwa geschlossene Fonds zurückzugreifen.“

Sichern Sie Ihr Zuhause gegen Einbrecher ab

Hat man also solche „echten Werte“, wie größere Mengen an Bargeld oder auch Gold und Silber zuhause verwahrt, sollten diese auch vor einem potentiellen Einbruch geschützt sein. Ralf Mikitta, Inhaber der Firma Micycle und Sicherheitsberater des Verbandes für Wohneigentum Baden Württemberg e.V. gibt hierzu seine Einschätzung als Sicherheitsexperte ab: „Wirksamen Schutz vor einem Einbruch bietet in erster Linie eine sinn- und maßvolle Kombination aus elektronischen und mechanischen Sicherheitselementen, wie etwa einer verlässlichen Alarmanlage in Verbund mit einbruchshemmenden Türen und Fenstern. Wir empfehlen die modernen Schweizer Alarmanlagen der Marke LISTENER, die bereits bei einem Einbruchsversuch sofort Alarm schlagen und potentielle Einbrecher schon vor dem unbefugten Eindringen in eine Wohnung oder Haus in die Flucht schlagen. Zudem sollten alle Haushalte auf bestimmte Verhaltensweisen achten, um es Einbrechern nicht zu leicht zu machen. An dieser Stelle verweise ich auf unsere `10 essentiellen Tipps für Ihre Sicherheit`, die wir – kostenfrei – zum Download bereitgestellt haben. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Deutschland Stück für Stück sicherer zu machen. Durch Aufklärungsarbeit, individueller Sicherheits-Beratung, Schwachstellenanalyse und der flächendeckenden Installation von hochwirksamen Alarmanlagen in Deutschland. Die Tatsache, dass immer mehr deutsche Haushalte ihre Werte wie Bargeld oder Edelmetalle zu Hause verwahren, macht verlässlichen Einbruchschutz unerlässlich.“

Bodo Pfalzgraf, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) Berlin, rät zudem dazu, Gold, Silber und Bargeld im verschlossenen Tresor zu lagern, denn in den meisten Fällen fehlt den Dieben die Zeit, den Tresor zu knacken.



Soziale Medien


FacebookLinkedinYoutubegoogleplus

Kontakt


Micycle - Alarmanlagen, Sicherheitstechnik und Videoüberwachung

Inh.: Ralf Mikitta

Ahornstraße 12
D-75038 Oberderdingen-Flehingen

Email: info@micycle.com
Tel.: 07258-5697

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Um unsere Internetseite vollständig nutzen zu können, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".

Fenster schließen